Die neuesten Nachrichten – wie man für Laufwettbewerbe trainieren sollte

Es ist wunderbar im Leben ein Ziel zu haben den man dann entgegen kommen kann und alles dafür tun es zu erreichen. Für manche ist es vielleicht ein besonderes Haus zu kaufen, während für andere dieser Ziel ist auf den Olympischen Spielen teil zu nehmen. Natürlich gibt es mehr Menschen die ihre Träume nicht erreichen, denn die die es doch tun, und der Grund daran liegt meistens an ihnen. Viele verstehen nicht dass eine Vorbereitung für etwas sehr schwer ist und mehreres von un nimmt an was wir uns gewöhnt haben. Zum Beispiel braucht man mehrere Jahrzehnte Geld zur Seite zu stellen, um genug zu sparen sich ein Traumhaus zu leisten. Bei Sport ist es aber ganz anders aber auch irgendwie ähnlich.

Trainieren ist der wichtigste und schwerste Teil jeder körperlichen Disziplin. Man muss jeden Tag, bis zu 6 oder 7 Mal die Woche für fünf oder mehr Stunden trainieren um in der Möglichkeit zu sein von sich selbst zu erwarten dass man es schaffen wird. So etwas kann mehrere Jahre dauern bis man in der Lage ist eine Medaille zu kriegen oder irgendein Anerkenntnisse für das was man macht zu kriegen. Beim Laufen ist es das selbe, man muss weite Entfernungen, bis zu 150 Kilometer, jede Woche laufen. Die letzten Studien zeigen aber dass es sich viel besser an den Körper und die Ausdauer auswirkt, wenn man die hinteren Muskeln im Bein trainiert. Das kriegt man wenn die Strecke etwa 45 bis 60 Grad schief nach oben liegt, als ob man einen Berg erklettern würde.

Ein paar Therapien würden auch entwickelt die den Muskeln helfen sich so schnell wie möglich zu erholen. Der Prozess kann eigentlich mehrere Tage dauern, aber mit den neusten Methoden werden die Muskeln und Knochen schon seit ein paar Stunden wie neu. Das gibt den Sportlern mehr Zeit sich für vorstehende Wettbewerbe vor zu bereiten.

Wettbewerbe im Langstreckenlauf

Jeder hat sicherlich davon gehört was für unglaubliche Dinge Laufen für unseren Körper und unsere Seele machen kann. Wenn nicht dann habt ihr eine grosse Liste von solchen auf dieser Webseite, ihr solltet es unbedingt lesen und selber sehen wieso so viele eine halbe Stunde jeden Tag mit dieser Aktivität verbringen.

Beim Langstreckenlauf sind Sachen aber ein bisschen komplizierter, denn man muss sich vorbereiten, manchmal auch Jahre lang, und viel Ausdauer und Kraft haben, dann dort lauft man bis zu 4 oder fünf Stunden am Stück. Natürlich assoziiert dies die Meisten auf den Marathon der die bekannteste Sportart ist die man auf langen Strecken macht.  Aber bringen wir es ein bisschen runter, auf 3 und 10 tausend Meter, denn so gross sind die Strecken für Langstreckenlauf auf mehreren Wettbewerben und Spielen.

In der Welt von Athletik betrachtet man als einen Langstreckenlauf nur die, die auf Entfernungen die grösser als 3 tausend Meter sind. Dabei können sie bei der Umgebung in der sie stattfinden oder bei der Länge der Strecke definiert werden. Straßenrennen und Querfeldeinlauf sind nur einige von solchen die bei der Umgebung definiert sind.

Auf den Sommer Olympischen Spielen kann man in zwei Disziplinen seine Möglichkeiten zeigen, und zwar auf 5 und 10 tausend Metern. Besonders für die fünf tausend Meter muss man bereit sein, denn sie erfordern die höchste Vorbereitung und Ausdauer. Wenn man für so etwas trainiert muss man darauf gefasst sein bis zu 150 Kilometer pro Woche bei Fuss zu gehen. Die Profis brauchen für diese fünf Kilometer etwa nur 13 Minuten, während sie für zehn Kilometer ein bisschen mehr als eine halbe Stunde brauchen.

Zu Strassenrennen gehören Marathons, die jedes Jahr überall auf der Welt stattfinden. Man kann es als grosse Ehre ansehen wenn man in der Möglichkeit ist so etwas zu beenden und wohl ans Ziel zu gelangen.

[Top]

Warum ihr täglich laufen solltet

Keiner kann sagen dass Sport negative Seiten habt, es hilft uns einfach in jeden Aspekt unseres Lebens. Laufen hat zum Beispiel viele Vorteile, nicht nur für ihre Gesundheit, sondern auch für ihre Figur. Drei verschiedene Studien haben es gezeigt dass Laufen Menschen fröhlicher macht, wenn man es 30 Minuten oder mehr, jeden Tag macht. Ihr könnt dies aber auch mit einer Berlin Escort kriegen, die jeden Freude ins Leben bringen kann. Sie strahlen einfach mit Schönheit und guten Aussehen, wen würde so etwas denn nicht gut gelaunt machen. Wenn man aber eine wunderbare Frau mit Laufen kombiniert dann kriegt man so mehr als nur mit einen von den beiden.

Ein normaler Grund, der für fast jeden zählt, ist dass es einen hilft fit zu werden. Ja, es macht unsere Muskeln ein bisschen zu Arbeiten, besonders wenn es steil hoch geht, aber dort gibt es etwas was euch mehr interessieren sollten. Nach einen Training sollte man unbedingt wenigstens 30 Minuten Laufen gehen, das hilft den Prozess der nach grosser körperlicher Aktivität immer noch Kalorien verbrennt. Eine Begleiterin würde das verstehen, denn solche Escorts auf http://www.eros.com/ geben sich Mühe um so fit aus zu sehen wie sie es eigentlich tun. Um ihre Figur aber am besten zu sehen, sollte man sie irgendwo bringen wo es heiss ist, so gibt man ihr die Möglichkeit ihren Körper zu zeigen und es mit Reisen zu kombinieren, was ihr Hobby ist. Vergisst nicht aufs Laufen denn um Ergebnisse zu sehen muss man es jeden Tag für mehrere Monate und dann auch Jahre machen.

Eine wunderschöne Begleiterin kann alles leichter machen, man kann mit ihr reden während man Sport trainiert, oder kann man mit ihr zusammen es machen. Sie sieht so wunderbar aus und hat alles was mit ihren Aussehen zu tun hat, im Griff. Wie gesagt, ist ihr Hobby zu reisen, neue teile der Welt zu sehen und dabei luxuriös zu bleiben. Dubai ist deshalb gut, genau so wie die Malediven, wo sie Sonne, designer Läden, wie Dior und Chanel, und atemberaubende Hotels kriegen kann. Wenn ihr eine Möglichkeit habt einer  Berlin Escort so etwas zu geben, dann solltet ihr nicht zwei mal darüber nachdenken. Weil sich Winter nährt könnte man auch ein bisschen Zeit zusammen in den Bergen verbringen. Eine Begleiterin könnte euch helfen Wintersportarten zu geniessen und ihr könntet sie neben den Kamin erwärmen. Es kann in dieser Jahreszeit so richtig romantisch werden, nur wenn man sich mit einer Begleiterin ein bisschen Mühe gibt.

Zurück aber zu anderen Vorteilen. Laufen macht nämlich eure Knie stärker, genau so wie andere Knochen in ihren Beinen, und in der gleichen Zeit macht es das selbe mit den Muskeln in ihren ganzen Körper, besonders in den Rücken. Dies kann ein bisschen unglaubwürdig wirken, aber mehrere Studien haben es gezeigt dass diese Aktivität die Knie keines Wegs schwächer macht, sonder sich positiv auf sie auswirkt. Genau so wie Escorts, verlängert Laufen ihr Leben und gibt euch mehrere weitere Jahre, es verringert die Möglichkeit Krebs zu kriegen und arbeitet an ihrer kardiovaskulären Gesundheit. Worauf warten wie dann noch, ab geht es ein paar Kilometer schon heute zu machen.

[Top]